Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein?
#15

Hallo,

ich nehme Magnesiumcitrat (wird am Besten im Darm aufgenommen) seit Jahren hochdosiert (2 x 300 mg pro Tag) und kann nicht behaupten, daß meine Borreliiose-Schmerzen dadurch schlimmer geworden seien, da ich ja mit einer homöopathischen Behandlung bir vor Kurzem komplett schmerzfrei war.

Ohne Magnesium leide ich unter ständigen Muskelkrämpfen/Lidzucken und wenn ich nicht ausreichend hochdosiert und täglich substitutiere, bekomme ich irgendwann eine Beinmuskellähmung (Folge des intrazelulären Kaliummangels, welcher selber die Folge des chronischen Magnesiummangels ist).

Ohne extra Magnesium geht es bei mir also nicht.

LGSunflower
Zitieren
Thanks given by: Ponti


Nachrichten in diesem Thema
Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von -sonnenschein10 - 04.05.2013, 07:34
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Pia - 04.05.2013, 07:51
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Ponti - 04.05.2013, 08:28
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Rosenfan - 04.05.2013, 09:24
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von VitaSa - 04.05.2013, 09:55
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von -sonnenschein10 - 04.05.2013, 10:14
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von -sonnenschein10 - 04.05.2013, 10:16
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Hausel - 04.05.2013, 10:26
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von fischera - 04.05.2013, 10:28
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von fischera - 04.05.2013, 10:29
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Ponti - 04.05.2013, 10:46
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Rosenfan - 04.05.2013, 11:05
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von urmel57 - 04.05.2013, 12:50
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von VitaSa - 04.05.2013, 15:36
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Sunflower - 09.05.2013, 16:02
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Ponti - 09.05.2013, 16:32
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Sunflower - 09.05.2013, 17:43
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Heinzi - 28.11.2015, 21:22
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Markus - 28.11.2015, 21:36
RE: Magnesium substituieren bei Borreliose, ja oder nein? - von Heinzi - 28.11.2015, 22:41

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste